KONTAKT
+49 (0) 29 32 - 475 98 - 01
info@design-mwm.de
PROSPEKTE

Prospekt Dünnschiefer
Prospekt Bodenplatten
Prospekt Steckprofil
Muster

Verarbeitungshinweise

Basis Verarbeitung VlexStone

Wie verarbeite ich eine VlexStone Platte?

VlexStone ist ein modernes Material, das aus natürlichem Schiefer gewonnen wird. Hauchdünne Platten werden von schönen Schieferblöcken abgezogen und als Unikate so weiterverarbeitet, das sie leicht an Wänden, Böden, Decken und auch an Möbeln oder Türen aus Holz angebracht werden können.

Alle Designs des VlexStone sind von Mutter Natur gestaltet. Daher sorgt VlexStone auch in jedem Raum für ein natürliches, gemütliches Ambiente, das auf den ersten Blick überzeugt.

Mit VlexStone können Räume auch avantgardistisch im neuen Natur-Look gestaltet werden. Die VlexStone Platten sind aber nicht nur wegen ihrer optisch ansprechenden Wirkung so beliebt bei Hausbesitzern und Designern. Die VlexStone Platten erfreuen sich auch größter Beliebtheit, weil sie einfach mit wenigen Handgriffen anzubringen sind.

So kann ein Raum in kurzer Zeit ein neues Ambiente erhalten und die Bewohner haben wieder Lust am Wohnen in den eigenen vier Wänden. Nur wenige Utensilien und auch ein wenig Geschick sind notwendig, die Platten in jeder gewünschten Größe anzubringen. Allein die Wahl des passenden Designs könnte schwer fallen, weil Mutter Natur eine große Auswahl anzubieten hat. Ist die Entscheidung für eine Optik und einen Farbton dann gefallen, kann es auch schon losgehen: Für das Anbringen des VlexStone werden ein guter Gewebekleber für Tapeten, ein Teppichmesser, ein Maßband, eine Wasserwaage und das spezielle Imprägnier-Mittel für das Material VlexStone gebraucht. Der Untergrund und der Arbeitsbereich auf dem VlexStone Platten bearbeitet werden, muss immer sauber und trocken sein. Ist das feine Material aus Schiefer erst einmal ausgepackt, sollte es den Bedingungen im Raum angepasst werden.

Denn die VlexStone Platten lassen sich im warmen Zustand leichter verarbeiten. Daher könne diese Platten mit Hilfe eines Föns erwärmt werden. Fühlen sich die Platten warm an, dann kann der Gewebekleber auf den Untergrund, auf den die Platten aufgelegt werden sollen, aufgetragen werden. Der Kleber sollte auf der gesamten Fläche, die verschönert wird gleichmäßig aufgetragen werden. Dann kann das biegsame weiche Material mit der natürlichen Optik passgenau an Ort und Stelle aufgelegt werden. Werden nur Teile einer gelieferten Platte benötigt, um eine Fläche vollständig mit VlexStone zu verkleiden, so reicht ein einfaches Teppichmesser zum Zuschneiden der passenden Größe aus. Am besten werden die Platten von der Rückseite aus zugeschnitten. Dann werden die einzelnen Platten nahtlos aneinandergefügt. Löcher für Leitungen können direkt an der Wand mit dem Teppichmesser ausgeschnitten werden.

Die VlexStone Platten lassen sich auch an runden Säulen perfekt aufbringen, wenn sie zuvor stark erwärmt wurden, denn dieses Material ist bestens anpassungsfähig und biegsam. Sind die Platten dann am richtigen Platz angebracht, werden sie mit dem Imprägnierer für die VlexStone Platten mithilfe eines weichen Tuchs behandelt. Diese Versiegelung hält bis zu sieben Jahre. Stark beanspruchte Flächen sollten mehrfach versiegelt werden.

VlexStone bietet ein umfangreiches Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. VlexStone Schiefer Fliesen / Dünnschieferplatten können mit Holzleim wie auch einem Glasfasertapetenkleber einfach verklebt werden. Zu den Möglichkeiten der Anwendungen zählen die Steinoptik an Wand, Boden, Design im Innenraum und an Möbeln. Bei einer Anwendung auf Holzuntergrund ist es empfehlenswert einen Holzleim zu verwenden.

© 2015 MWM Design • Alle Rechte vorbehalten. MWM Design gehört zur MWM GmbH & Co KG, Hüttenstrasse 12, 59759 Arnsberg